Greve Immobilien

unsere Objekte, unsere Dienstleistungen

This content shows Simple View


Category Archives Haus mit Carport

Carport aus Holz – umweltfreundlich und anpassungsfähig

Wird beim Hausbau oder Hauskauf auf eine integrierte Garage oder eine separat gebaute Garage verzichtet, stellt sich früher oder später die Frage nach einem sicheren Einstellplatz für das Auto. Oft ist ein Carport dann die günstige Alternative zum Bau einer massiven Garage. Der Carport soll sich jedoch auch gut in die Gartenlandschaft einfügen, beziehungsweise zum Haus passen. Ein Carport aus Holz bietet sich als ausgezeichnet integrierbar in jeden Garten an. Der natürliche Baustoff fügt sich in die grüne Umgebung bestens ein. Zudem bietet Holz einen stabilen und wettergeschützten Stellplatz für das Auto. Für die individuelle Gestaltung bietet der Carport aus Holz weit mehr Möglichkeiten als der Carport aus Materialien wie Kunststoff oder Metall.

Individuell gestalten – Carport aus Holz selber bauen

Aus Kostengründen und wegen der größeren Möglichkeiten des individuellen Bauens ziehen viele Eigenheimbesitzer es vor, ihren Carport selber zu bauen. Beim Eigenbau können Größe, Form, Art des Holzes und gewünschte Besonderheiten frei bestimmt werden. Wichtig ist allerdings, dass der Bau auch über statische Stabilität und beste Wetterfestigkeit verfügt. Die besten Möglichkeiten für den Eigenbau vom hölzernen Carport bieten sich dafür bei den Bausätzen, die es in Baumärkten vor Ort oder Online zu kaufen gibt. Bei solchen Bausätzen wurden die statischen Berechnungen bereits vom Hersteller vorgenommen. Wird der Bau nach der Anleitung richtig vorgenommen, ist die Sicherheit gewährleistet. Entscheidend ist für einen guten, langlebigen Carport aus Holz stabiles, hochwertiges Vollholz, das auch bereits wetterfest behandelt sein sollte oder anschließend noch entsprechend behandelt wird. Weiterhin sollten die Pfosten nässesicher eingelassen werden, am besten in Beton, und der Carport muss ein leicht geneigtes, festes Dach bekommen. Natürlich muss der Untergrund gut vorbereitet werden. Wer ohne Bausatz bauen möchte, kann sich online sehr gute Bauanleitungen für einen Carport aus Holz herunterladen. Natürlich können Holz-Carports auch fertig bestellt und einfach nur aufgestellt werden. Auch hier bieten sich noch genügend individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch einen Anstrich, eine Dachbegrünung und ähnliche Verschönerungen.

Ausbaufähigkeit beim Carport aus Holz

Der Autoeinstellplatz aus Holz bietet über die vielen Möglichkeiten einer eigenen Gestaltung hinaus auch beste Voraussetzungen, wenn er erweitert werden soll. So lässt sich der Carport später durch einen Anbau für das zweite oder dritte Auto erweitern. Hier ist es oft ausreichend, wenn sich Bauherren auf die Erfahrungen des Baus beim ersten Einstellplatz verlassen. Aus- und Anbauten werden also weniger Zeit benötigen. Wurde zu Anfang, vielleicht aus Kostengründen, ein rundum offener Carport aus Holz gebaut, können auch im Nachhinein hier Seitenwände eingezogen werden. Ebenso ist es möglich, später eine stabile Tür einzubauen und so den Carport faktisch in eine rundum geschützte Garage zu verwandeln. Wie die Garage kann auch der Carport noch weitere Unterstellmöglichkeiten über das Auto hinaus bieten. So können durch einen Aus- oder Anbau noch Einstellmöglichkeiten für Gartenmöbel oder Outdoor-Spielzeug geschaffen werden. Anbauten und andere Erweiterungen sollten immer aus gleichwertigem Holz gefertigt werden. Der wetterfeste Anstrich mit einer klaren Lasur oder einem Farblack muss in größeren Abständen immer einmal erneuert werden. Schneelasten sollten vom Dach entfernt werden. Insgesamt ist der Holz-Carport ein umweltfreundlicher Bau mit sehr großer baulicher Gestaltungsvielfalt.